Suchergebnis

Suchergebnis: 1-20 von 1914

   Nächste

News (1914)

Bahn sucht 800 Probefahrer für Strecke Erfurt – Würzburg

Die Deutsche Bahn Regio sucht für die Zeit vom 8. bis 19. Juli Probefahrer für die Strecke zwischen Erfurt und Würzburg. Hierfür liegen 800 Fahrkarten für die auf dieser Strecke verkehrenden Regionalzüge bereit. Ab 1 . Juli, 7 Uhr, ist die Anmeldung für die kostenlosen Tickets unter www.bahn.de/probefahren möglich. ...

Wohnungsleerstand sinkt auf nur 7 Prozent

Der Leerstand bei Thüringens Wohnungen ist geringer als bisher angenommen. Das ergab der Zensus 2011, wie das Thüringer Bauministerium am Freitag in Erfurt mitteilte. Er liegt danach bei nur noch 7 Prozent. Zuvor war er auf 8,8 Prozent des Wohnungsbestandes geschätzt worden. „Die Zahlen belegen, dass wir mit unseren Rückbauprogrammen in den letzten Jahrzehnten durchaus erfolgreich den Wandel mit gestalten konnten“, sagte Bauminister Christian Carius. ...

Überwiegend gute Kirschernte erwartet

Thüringens Obstbaubetriebe rechnen mit einer überwiegend guten Kirschernte. Bei Süßkirschen wird mit einem Ertrag von 5,6 Tonnen je Hektar gerechnet. Damit läge der Flächenertrag um rund 9 Prozent über dem sechsjährigen Mittel der Jahre 2007/2012 (5,2 Tonnen je Hektar). ...

Harald Bruhn führt VMET weiter

Dr. Harald Bruhn wird den Verband der Metall-und Elektro-Industrie in Thüringen (VMET) auch weiterhin führen. Auf der Mitgliederversammlung des Verbandes wurde Bruhn einstimmig gewählt. Bruhn (52) ist Kaufmännischer Geschäftsführer der Jena-Optronik GmbH in Jena und hatte bereits nach dem Rücktritt Wolfgang Zahns den Verband geführt. Als Verhandlungsführer hat er zwei Tarifverhandlungen begleitet....

Matschie verlieh Thüringischen Denkmalschutzpreis

Die Turmwindmühle Immenrode, das Bernhardhaus in Hermannsfeld, eine Kirche in Mühlhausen, ein historisches Haus am Markt in Ronneburg, Ausgrabungen auf dem Kickelhahn bei Ilmenau, die Apostelbrücke Niedergebra sowie die Grundschule Ebersdorf erhalten den Denkmalschutzpreis 2013. Die sieben Preisträger wurden von einer Jury aus Vertretern der Denkmalbehörden, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, des Landesdenkmalrates und der Architektenkammer Thüringen aus 20 Vorschlägen ausgewählt. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 40.000 Euro vergeben. ...

VWT: Arbeitsmarkt entwickelt sich erfreulich

Der Arbeitsmarkt in Thüringen ist nach Ansicht des Verbandes der Wirtschaft Thüringens (VWT) ein Zeichen für die nach wie vor stabile Konjunktur. „Zwar sind nicht alle Branchen gleichermaßen gut ausgelastet, aber der Branchenmix in Thüringen bewährt sich hier", sagte VWT-Hauptgeschäftsführer Stephan Fauth am Donnerstag in Erfurt....

IHK: Positiver Trend setzt sich fort

Der positive Trend der letzten Monate auf dem Arbeitsmarkt setzt sich nach Einschätzung der Industrie- und Handelskammer Erfurt fort. Thüringen habe jetzt die niedrigste Arbeitslosenquote in Ostdeutschland und schneide sogar besser ab als Nordrhein-Westfalen. „Der Arbeitsmarkt bewegt sich weiter in der Erfolgsspur, obwohl die Konjunktur nur mit gedrosseltem Tempo läuft“, erklärte Gerald Grusser, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt. Dies sei sehr erfreulich und zeige, dass die Unternehmen trotz der schwächeren Wirtschaftslage weiteren Bedarf an qualifiziertem Personal hätten. ...

Joana Mallwitz wird neue Generalmusikdirektorin des Theaters Erfurt

Die Dirigentin Joana Mallwitz wird ab der Spielzeit 2014/15 neue Generalmusikdirektorin des Theaters Erfurt. Die 26-jährige folgt Walter E. Gugerbauer, der das Theater im vergangenen Jahr auf eigenen Wunsch verlassen hatte und Samuel Bächli, der das GMD-Amt seitdem und auch in der kommenden Spielzeit noch kommissarisch begleitet. ...

Klassik Radio erhält neue Frequenz in Erfurt

Klassische Musik kann jetzt in Erfurt auf UKW empfangen werden. Die Klassik Radio GmbH & Co. KG kann für die Übertragung ihres vierundzwanzigstündigen Musikspartenprogramms nun auch die UKW-Frequenz 99,2 MHz in Erfurt nutzen, wie die Thüringer Landesmedienanstalt mitteilte....

Erneuter Anstieg der Ehescheidungen im Jahr 2012

Im Jahr 2012 wurden in Thüringen 4275 Ehen geschieden. Das waren 78 Scheidungen mehr als im Jahr 2011. Die höchste Scheidungszahl seit der Wiedervereinigung wurde im Jahr 2003 mit 5558 Scheidungen erfasst, wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Erfurt mitteilte. Von 2004 bis 2010 war dann ein fortlaufender Rückgang zu beobachten. Ab dem Jahr 2011 steigen die Scheidungszahlen wieder an. ...

Wirtschaft fordert weniger Bürokratie bei öffentlichen Ausschreibungen

Die Thüringer Wirtschaft hat einen Abbau der Bürokratie bei öffentlichen Ausschreibungen gefordert. Thüringer Unternehmen sähen sich einer sehr aufwändigen Nachweisprozedur gegenüber, kritisierte die Industrie- und Handelskammer Erfurt (ICK) am Mittwoch in Erfurt. „Eine verbindliche Präqualifizierung von auftragsunabhängigen Nachweisen durch die Thüringer Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern könnte hier Abhilfe schaffen“, erklärte IHK-Hauptgeschäftsführer Gerald Grusser....

Soforthilfen bei Hochwasserschäden ab 1. Juli auch für Thüringer Agrar- und Forstbetriebe

Ab kommenden Montag können vom Hochwasser betroffene Thüringer Agrar-, Forst-, Gartenbau- und Fischereibetriebe finanzielle Soforthilfen beantragen. Dazu verabschiedete die Landesregierung am Dienstag die Soforthilferichtlinie Land- und Forstwirtschaft 2013. „Existenziell bedrohte Unternehmen sollen möglichst noch im Juli erste Zahlungen erhalten“, sagte Thüringens Agrarstaatssekretär Roland Richwien nach der Kabinettssitzung in Erfurt....

Ende 2012 circa 6800 genehmigte Wohnungen noch nicht fertig gestellt

Am Jahresende 2012 lagen für 6760 bis dahin genehmigte Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden keine Fertigstellungsmeldungen vor. Damit erhöhte sich der Bauüberhang gegenüber dem Jahresende 2011 um 750 Wohnungen (2011: 6010). ...

Jenaer Wissenschaftler begannen geologische Bohrung

Jenaer Wissenschaftler haben am Montag in Erfurt mit einer geologischen Forschungsbohrung begonnen. Im Rahmen des Projekts „Influins“ bringen sie im Erfurter Norden eine 1200 Meter tiefe Bohrung nieder, von der sie sich Aufschluss über die Zusammensetzung der wasserführenden Sedimentschichten und die Eigenheiten der Grundwasserströme im Erfurter Becken erhoffen. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt „Integrierte Fluiddynamik in Sedimentbecken“ mit 15 Millionen Euro. ...

Klage gegen Umweltzone in Erfurt

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt und ein ortsansässiger Taxiunternehmer gehen jetzt gerichtlich gegen die Einführung der Umweltzone in Erfurt vor. Sie reichten eine Untätigkeitsklage beim Verwaltungsgericht Weimar an, nachdem die Behörden biser nicht auf einen Ende 2012 eingereichten Widerspruch reagiert hätten, teilte die Kammer am Freitag mit. Der Widerspruch hatte sich gegen die zur Umsetzung der Umweltzone aufgestellten Verkehrszeichen gerichtet. ...

Ausgaben und Einnahmen der Thüringer Kommunen im 1. Quartal 2013

Die Thüringer Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften und Landkreise hatten im ersten Quartal 2013 Ausgaben in Höhe von 1,077 Milliarden Euro. Das waren 28 Millionen Euro bzw. 3 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, wie das Thüringer Landesamt für Statistik am Freitag in Erfurt mitteilte. Bei Einnahmen von 977 Millionen Euro ergab sich ein Defizit von rund 100 Millionen Euro....

Hochwasserschäden in Thüringer Wirtschaft höher als erwartet

Die Hochwasserschäden in der Thüringer Wirtschaft sind weitaus höher als bisher angenommen. Insgesamt 395 Thüringer Unternehmen haben nach Angaben des Wirtschaftsministweriums bisher Flutschäden gemeldet. Davon konnten 175 Betriebe ihre Schäden bereits konkret beziffern: Sie liegen nach jetzigem Stand bei 17,2 Millionen Euro. Bisher war das Ministerium von Schäden zwischen 10 und 15 Millionen Euro ausgegangen. ...

Verband wirbt für Austausch alter Heizsysteme

Der Verband Sanitär Heizung Klima (SHK) Thüringen wirbt für den Austausch alter Heizungsumwälzpumpen. Eine Pumpe verursache allein rund ein Zehntel des jährlichen Stromverbrauchs eines Haushalts, erklärte der Verband am Donnestag in Erfurt. Der Austausch gegen eine Pumpe der Energieeffizienzklasse A spare bis zu 70 Prozent der Stromkosten für den Pumpenbetrieb und amortisiere sich bereits nach drei bis fünf Jahren. ...

Thüringer Großhandel setzt weniger um

Der Umsatz im Thüringer Großhandel lag im 1. Quartal 2013 real, d. h. preisbereinigt, um 2,3 Prozent unter dem im Vorjahresquartal erreichten Niveau. Nominal (in jeweiligen Preisen) war im Vergleich zum 1. Quartal 2012 ein Umsatzrückgang um 1,3 Prozent festzustellen. ...

Bauherren im Wartburgkreis führend bei der Nutzung erneuerbarer Energien

Mehr als jedes zweite (56,1 Prozent) der in Thüringen im Jahr 2012 genehmigten neuen Wohnhäuser soll überwiegend oder ausschließlich mit erneuerbaren Energien beheizt werden. Hierzu zählen Wärmepumpen, Holz, Solaranlagen, Biomasse und Biogas/Biomethan. Dabei überwogen in 15 von 23 Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten die Bauvorhaben mit umweltschonenden Heizenergien....