Suchergebnis


Suchergebnis: 1-20 von 2347

   Nächste

Seitenergebnisse (2)

Newsletter

Der RegioWeb-Newsletter informiert Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus Thüringen.

Termine

News (2345)

Bahn sucht 800 Probefahrer für Strecke Erfurt – Würzburg

Die Deutsche Bahn Regio sucht für die Zeit vom 8. bis 19. Juli Probefahrer für die Strecke zwischen Erfurt und Würzburg. Hierfür liegen 800 Fahrkarten für die auf dieser Strecke verkehrenden Regionalzüge bereit. Ab 1 . Juli, 7 Uhr, ist die Anmeldung für die kostenlosen Tickets unter www.bahn.de/probefahren möglich. ...

Wohnungsleerstand sinkt auf nur 7 Prozent

Der Leerstand bei Thüringens Wohnungen ist geringer als bisher angenommen. Das ergab der Zensus 2011, wie das Thüringer Bauministerium am Freitag in Erfurt mitteilte. Er liegt danach bei nur noch 7 Prozent. Zuvor war er auf 8,8 Prozent des Wohnungsbestandes geschätzt worden. „Die Zahlen belegen, dass wir mit unseren Rückbauprogrammen in den letzten Jahrzehnten durchaus erfolgreich den Wandel mit gestalten konnten“, sagte Bauminister Christian Carius. ...

Überwiegend gute Kirschernte erwartet

Thüringens Obstbaubetriebe rechnen mit einer überwiegend guten Kirschernte. Bei Süßkirschen wird mit einem Ertrag von 5,6 Tonnen je Hektar gerechnet. Damit läge der Flächenertrag um rund 9 Prozent über dem sechsjährigen Mittel der Jahre 2007/2012 (5,2 Tonnen je Hektar). ...

Harald Bruhn führt VMET weiter

Dr. Harald Bruhn wird den Verband der Metall-und Elektro-Industrie in Thüringen (VMET) auch weiterhin führen. Auf der Mitgliederversammlung des Verbandes wurde Bruhn einstimmig gewählt. Bruhn (52) ist Kaufmännischer Geschäftsführer der Jena-Optronik GmbH in Jena und hatte bereits nach dem Rücktritt Wolfgang Zahns den Verband geführt. Als Verhandlungsführer hat er zwei Tarifverhandlungen begleitet....

Matschie verlieh Thüringischen Denkmalschutzpreis

Die Turmwindmühle Immenrode, das Bernhardhaus in Hermannsfeld, eine Kirche in Mühlhausen, ein historisches Haus am Markt in Ronneburg, Ausgrabungen auf dem Kickelhahn bei Ilmenau, die Apostelbrücke Niedergebra sowie die Grundschule Ebersdorf erhalten den Denkmalschutzpreis 2013. Die sieben Preisträger wurden von einer Jury aus Vertretern der Denkmalbehörden, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, des Landesdenkmalrates und der Architektenkammer Thüringen aus 20 Vorschlägen ausgewählt. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 40.000 Euro vergeben. ...

Machnig: Stromleitung an Thüringer Wald vorbeiführen

Die geplante neue Gleichstromtrasse zwischen Lauchstädt bei Halle und Meitingen bei Augsburg darf den Thüringer Wald und den Rennsteig nicht beeinträchtigen. Es sei denkbar, dass die Trasse sogar gänzlich um Thüringen herumgeführt wird, sagte Machnig zu den am Mittwoch vorgestellten Planungen der Netzbetreiber Amprion und 50Hertz. Die Planungen seien in dieser Hinsicht noch offen. „Wir wollen das Vorhaben jedenfalls so umsetzen, dass der Thüringer Wald kompett umgangen wird“, sagte Machnig....

Machnig: Frischer Wind auf dem Arbeitsmarkt

Im Juni gab es nach Einschätzung von Thüringens Arbeitsminister Matthias Machnig frischen Wind auf dem Arbeitsmarkt. „Thüringen hat die Chance, künftig unter die Marke von 90.000 zu kommen“, sagte Machnig am Donnerstag. Alle Altersgruppen hätten von dem Aufschwung profitiert. ...

VWT: Arbeitsmarkt entwickelt sich erfreulich

Der Arbeitsmarkt in Thüringen ist nach Ansicht des Verbandes der Wirtschaft Thüringens (VWT) ein Zeichen für die nach wie vor stabile Konjunktur. „Zwar sind nicht alle Branchen gleichermaßen gut ausgelastet, aber der Branchenmix in Thüringen bewährt sich hier", sagte VWT-Hauptgeschäftsführer Stephan Fauth am Donnerstag in Erfurt....

IHK: Positiver Trend setzt sich fort

Der positive Trend der letzten Monate auf dem Arbeitsmarkt setzt sich nach Einschätzung der Industrie- und Handelskammer Erfurt fort. Thüringen habe jetzt die niedrigste Arbeitslosenquote in Ostdeutschland und schneide sogar besser ab als Nordrhein-Westfalen. „Der Arbeitsmarkt bewegt sich weiter in der Erfolgsspur, obwohl die Konjunktur nur mit gedrosseltem Tempo läuft“, erklärte Gerald Grusser, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt. Dies sei sehr erfreulich und zeige, dass die Unternehmen trotz der schwächeren Wirtschaftslage weiteren Bedarf an qualifiziertem Personal hätten. ...

Berufsbildungszentrum Weimar wird erweitert

Das Berufsbildungszentrum Weimar wird erweitert. Die Investitionen in Höhe von 6,5 Millionen Euro werden mit 4 Millionen aus EFRE-Mitteln gefördert. Das staatliche Berufsbildungszentrum (SBBZ) Weimar wird derzeit von 1360 Schülerinnen und Schülern besucht. Es besteht aus zwei Schulstandorten die durch die Sanierung und den Ausbau eines bislang nicht durch die Schule genutzten Kasernengebäudes zusammengeführt werden. Nach Angaben des Bauministeriums werden in einem neugebauten, eingeschossigen Anbau die Schulleitung und technische Labore untergebracht. ...

Schuster Kunststofftechnik gewinnt Auszeichnung im Cluster Automotive

Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2013 im Cluster Automotive wird dieses Jahr erneut nach Thüringen vergeben. Die Schuster Kunststofftechnik GmbH aus Waltershausen ist für die neue Fertigungstechnologie ‚printed electronics’ ausgezeichnet worden. Eine mit Leiterbahnen beschichtete 3D-Hochglanzfolie macht aus Mittelkonsolen in den Fahrzeugen hochwertige, geschlossene Oberflächen mit Berührungssensorik. Durch den Wegfall von Drucktastern, Dreh- und Schiebereglern wird das Gewicht halbiert und der Herstellungsprozess beschleunigt. ...

E.ON Thüringer Energie zum zweiten Mal als familienfreundlich zertifiziert

E.ON Thüringer Energie ist eines der familienfreundlichsten Unternehmen im Freistaat. Für seine strategisch angelegte familienbewusste Personalpolitik ist der kommunale Energiedienstleister nun zum zweiten Mal mit dem Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“ ausgezeichnet worden. In einer in Berlin stattfindenden Festveranstaltung erhielten insgesamt 304 Arbeitgeber das von der berufundfamilie gGmbH seit 15 Jahren erteilte Zertifikat. Darunter waren zwei Unternehmen sowie zwei Verwaltungsinstitutionen aus Thüringen....

Klassik Radio erhält neue Frequenz in Erfurt

Klassische Musik kann jetzt in Erfurt auf UKW empfangen werden. Die Klassik Radio GmbH & Co. KG kann für die Übertragung ihres vierundzwanzigstündigen Musikspartenprogramms nun auch die UKW-Frequenz 99,2 MHz in Erfurt nutzen, wie die Thüringer Landesmedienanstalt mitteilte....

Positive Bewegung auf dem Arbeitsmarkt

Das spät einsetzende Frühjahr hat nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA) für eine positive Bewegung auf dem Arbeitsmarkt gesorgt. Im Juni sank die Zahl der Arbeitslosen in Thüringen gegenüber dem Vormonat um 4826 auf 91.280. Auch im Jahresvergleich ging die Arbeitslosenzahl um 3.200 zurück. Die Arbeitslosenquote liegt bei 7,8 Prozent und somit 0,3 Punkte unter dem Vorjahresniveau. ...

Erneuter Anstieg der Ehescheidungen im Jahr 2012

Im Jahr 2012 wurden in Thüringen 4275 Ehen geschieden. Das waren 78 Scheidungen mehr als im Jahr 2011. Die höchste Scheidungszahl seit der Wiedervereinigung wurde im Jahr 2003 mit 5558 Scheidungen erfasst, wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Erfurt mitteilte. Von 2004 bis 2010 war dann ein fortlaufender Rückgang zu beobachten. Ab dem Jahr 2011 steigen die Scheidungszahlen wieder an. ...

Wirtschaft fordert weniger Bürokratie bei öffentlichen Ausschreibungen

Die Thüringer Wirtschaft hat einen Abbau der Bürokratie bei öffentlichen Ausschreibungen gefordert. Thüringer Unternehmen sähen sich einer sehr aufwändigen Nachweisprozedur gegenüber, kritisierte die Industrie- und Handelskammer Erfurt (ICK) am Mittwoch in Erfurt. „Eine verbindliche Präqualifizierung von auftragsunabhängigen Nachweisen durch die Thüringer Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern könnte hier Abhilfe schaffen“, erklärte IHK-Hauptgeschäftsführer Gerald Grusser....

Reinholz will regionale Bio-Verarbeitung und Vermarktung stärken

Thüringens Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz will die regionale Verarbeitung und Vermarktung von Bio-Produkten in Thüringen stärken. „Problematisch für Thüringen sind die fehlenden Verarbeitungskapazitäten für ökologisch erzeugte Urprodukte“, sagte Reinholz am Dienstag. ...

Soforthilfen bei Hochwasserschäden ab 1. Juli auch für Thüringer Agrar- und Forstbetriebe

Ab kommenden Montag können vom Hochwasser betroffene Thüringer Agrar-, Forst-, Gartenbau- und Fischereibetriebe finanzielle Soforthilfen beantragen. Dazu verabschiedete die Landesregierung am Dienstag die Soforthilferichtlinie Land- und Forstwirtschaft 2013. „Existenziell bedrohte Unternehmen sollen möglichst noch im Juli erste Zahlungen erhalten“, sagte Thüringens Agrarstaatssekretär Roland Richwien nach der Kabinettssitzung in Erfurt....