Suchergebnis

Suchergebnis: 1-20 von 283

   Nächste

News (283)

Bahn sucht 800 Probefahrer für Strecke Erfurt – Würzburg

Die Deutsche Bahn Regio sucht für die Zeit vom 8. bis 19. Juli Probefahrer für die Strecke zwischen Erfurt und Würzburg. Hierfür liegen 800 Fahrkarten für die auf dieser Strecke verkehrenden Regionalzüge bereit. Ab 1 . Juli, 7 Uhr, ist die Anmeldung für die kostenlosen Tickets unter www.bahn.de/probefahren möglich. ...

Schuster Kunststofftechnik gewinnt Auszeichnung im Cluster Automotive

Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2013 im Cluster Automotive wird dieses Jahr erneut nach Thüringen vergeben. Die Schuster Kunststofftechnik GmbH aus Waltershausen ist für die neue Fertigungstechnologie ‚printed electronics’ ausgezeichnet worden. Eine mit Leiterbahnen beschichtete 3D-Hochglanzfolie macht aus Mittelkonsolen in den Fahrzeugen hochwertige, geschlossene Oberflächen mit Berührungssensorik. Durch den Wegfall von Drucktastern, Dreh- und Schiebereglern wird das Gewicht halbiert und der Herstellungsprozess beschleunigt. ...

Wieder Ferienticket für Schüler

Thüringer Schüler können in den Sommerferien wieder das Ferienticket in Anspruch nehmen. Für 23 Euro können sie mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) quer durch Thüringen fahren und Bäder, Museen und viele andere Freizeiteinrichtungen verbilligt nutzen. ...

Neue Landesstraße bei Schmalkalden eröffnet

Zwischen Schmalkaldenund Niederschmalkalden ist am Montag eine neue Landesstraße für den Verkehr freigegeben worden. Die vier Kilometer lange Zrasse umgeht auf ihrem Weg zur B 19 die Ortsteile Haindorf, Mittelschmalkalden und Niederschmalkalden. In den Neubau, der diese Ortsteile vom Durchgangsverkehr entlastet, wurden 23 Millionen Euro investiert. ...

Machnig plädiert für stärkere Thüringer Mittelzentren

Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat sich für die Stärkung der regionalen Mittelzentren in Thüringen ausgesprochen. Das gelte insbesondere für die Städte zwischen 10.000 und 50.000 Einwohnern, sagte Machnig am Donnerstag in Erfurt bei der „Kom¬munalpolitischen Plattform“ – einer gemeinsamen Veranstaltung von Wirtschaftsministerium und LEG Thüringen. „Die Mittelzentren haben eine wichtige wirtschaftliche, soziale und kulturelle Funktion, sie sind das Bindeglied zwischen ländlichem Raum und urbaner Mitte Thüringens“, fügte Machnig hinzu....

Piko steigerte Umsatz seit Jahresbeginn um 10 Prozent

Die Piko Spielwaren GmbH in Sonneberg hat in den ersten fünf Monaten dieses Jahres ihren Umsatz gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 10 Prozent gesteigert. Vor allem im deutschen Fachhandel sei es dem Modellbahnhersteller mit weltweit über 550 Mitarbeitern gelungen, seine Position als Nummer 3 am Markt auszubauen und weitere Marktanteile zu gewinnen, sagte Firmenchef René F. Wilfer am Dienstag in Sonneberg. Mit über 17 Prozent Umsatztuwachs liege das Unternehmen im deutschen Fachhandel deutlich über den Zahlen des Vorjahreszeitraumes. ...

Germania fliegt von Erfurt nach London

Die Germania wird ab Ende November von Erfurt nach London fliegen. Das teilte die Fluggesellschaft am Donnerstag in Berlin mit. Die Strecke werde ab dem 29. November zweimal wöchentlich bedient. Germania werde jeweils montags und freitags den internationalen Airport Gatwick südlich von London anfliegen. Vom Flughafen gelangen Besucher mit dem Schnellzug „Gatwick-Express“ in rund 30 Minuten zum Bahnhof Victoria Station in der City von London. ...

Daimler eröffnet zweites Werk in Thüringen

Die Daimler AG hat ein zweites Werk in Thüringen eröffnet. Am Mittwoch startete in der Tochterfirma MDC Technology in Arnstadt die Produktion dünnbeschichteten Kurbelgehäuse für Mercedes-Fahrzeuge der Mittel- und Oberklasse. Daimler, das bereits seit 2003 das Motorenwerk MDC Power in Kölleda betreibt, investierte 90 Millionen Euro in den zweiten Standort. ...

Erste Schadensbilanz nach Hochwasser

Das Hochwasser in Thüringen hat bereits erhebliche Schäden in Thüringen angerichtet. Allein 50 Bundes- und Landstraßen mussten ganz oder teilweise gesperrt werden. In mehreren Städten sind Museen und Einrichtungen der Klassik-Stiftung in Mitleidenschaft gezogen worden. Unterdessen verlangte Umweltminister Jürgen Reinholz mehr Geld für den Hochwasserschutz....

Ostthüringen leidet unter Hochwasser

Die Region Ostthüringen um Gera, Altenburg und Greiz litt am Montag am stärksten unter dem Hochwasser. Im Einzugsbereich von Weißer Elster, Pleiße und Sprotte waren weite Teile überflutet. Dagegen hat sich die Lage in den übrigen Landesteilen, vor allem im Raum Erfurt und Sömmerda bei fallenden Wasserständen stabilisiert. ...

TÜV rät: Bei Starkregen runter vom Gas

Platzregen mit Sichtweiten unter 50 Metern birgt Aquaplaninggefahr. Wer hier zu schnell oder mit schlechten Reifen unterwegs ist, droht aufzuschwimmen. Die Folge, das Fahrzeug wird unbeherrschbar. Darauf hat der TÜV Thüringen hingewiesen. ...

Funkwerk AG verkauft Tochtergesellschaft

Die Funkwerk AG, Kölleda, hat ihre britische Tochtergesellschaft Funkwerk Information Technologies York Limited verkauft. Sie wurde von der kanadischen Trapeze Group übernommen, wie Funkwerk am Freitag mitteilte. Es handle sich dabei um einen weltweit führenden Anbieter von Softwarelösungen und Transportsystemen für den öffentlichen Personenverkehr. Die Trapeze Group besitzt Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Südostasien. ...

Anstieg der Inflationsrate in Thüringen im Mai auf 1,4 Prozent

Der Verbraucherpreisindex in Thüringen ist im Mai gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent gestiegen und erreichte einen Indexstand von 105,3 Prozent (Basis 2010=100). Die Jahresteuerungsrate lag im Mai mit 1,4 Prozent über dem Vorjahresniveau. Damit hat sich der seit März zu beobachtende Rückgang nicht weiter fortgesetzt, wie das Ladnesamt für Statistik am Freitag in Erfurt mitteilte. ...

Wirtschaftsdelegation nach China gereist

Eine Wirtschaftsdelegation unter Führung von Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig ist am Donnerstag nach China gereist. Die Delegation ist der erste Teil einer insgesamt rund 80 Mitglieder zählenden Wirtschafts- und Wissenschaftsdelegation aus dem Freistaat nach China. Am Wochenende folgt Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht mit den übrigen Vertretern des Freistaats. ...

Bahnhof Erfurt für 48 Stunden gesperrt

Der Erfurter Hauptbahnhof wird am Pfingstwochenende für 48 Stunden vollständig gesperrt. Grund sind Arbeiten zur Einbindung neuer Gleise und Signalanlagen und damit verbundene Software-Anpassungen, teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch in Erfurt mit. Vom 18. Mai (2 Uhr) bis 20. Mai (2 Uhr) werden deshalb keine Züge Erfurt passieren. ...

Neuer Radweg entlang der B 4 schließt Lücke im Unstrut-Werra-Radweg bei Sondershausen

In der Nähe von Sondershausen ist am Montag ein neuer, knapp 4 Kilometer langer Radweg freigegeben worden. „Mit dem Radweg entlang der Bundesstraße 4 beseitigen wir eine Gefahrenstelle für den Radverkehr und schließen eine wichtige Lücke im Unstrut-Werra-Radweg“, sagte Verkehrsstaatssekretärin Inge Klaan. ...

Aus Schienen werden Radwege

Thüringen will stillgelegte Bahnstrecken zu Radwegen umbauen. „Schienentrassen, die vom Eisenbahnverkehr nicht mehr genutzt werden, sind wegen ihrer gleichmäßigen Steigungsverhältnisse eine optimale Grundlage für neue Radwege“, erklärte Verkehrsstaatssekretärin Inge Klaan am Donnerstag in Sondershausen bei der Übergabe der Bahnstrecke zwischen Bretleben und Sondershausen durch die Deutsche Bahn AG an den Kyffhäuserkreis. ...

Vorletztes Teilstück der A71 frei gegeben

Das vorletzte Teilstück der Autobahn A 71 zwischen Sangerhausen und (Sachsen-Anhalt) und Heldrungen (Thüringen) ist am Montag frei gegeben worden. Mit gut einem halben Jahr Verspätung wegen eines Rechtsstreites in einem Vergabeverfahren für die Leiteinrichtungen rollten gegen 15.30 Uhr die ersten Fahrzeuge in beiden Richtungen über das 18 Kilometer lange Teilstück. Der letzte, 11 Kilometer lange Abschnitt zwischen der B 85 bis Sömmerda-Ost soll bis Ende 2014 fertig sein. Dann ist die A 71 durchgehend zwischen Sangerhausen und Schweinfurt befahrbar. ...

Studie: Neue Autobahnen schaffen keine Arbeitsplätze in entlegenen Regionen

Neue Autobahnen schaffen keine zusätzlichen Arbeitsplätze. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler der Fachhochschule Erfurt in einer von der Bundestagsfraktion Bündnis90/ DIE GRÜNEN in Auftrag gegebenen Studie. Die durchgeführten regionalstatistischen Analysen in allen untersuchten Regionen hätten ergeben, dass kein Zusammenhang zwischen Autobahnnähe und positiver wirtschaftlicher Entwicklung nachgewiesen werden kann. Zudem lagen bei fast allen Autobahnabschnitten die Baukosten deutlich über den damaligen Erwartungen, wogegen die Verkehrsnachfrage ausnahmslos geringer als prognostiziert ausfiel. ...

IHK Ostthüringen verlangt erneut Ausbau B90 neu und B7 neu

Der Ostthüringer IHK-Verkehrsausschuss hat sich auf seiner jüngsten Sitzung für die Aufnahme der Projekte B90 neu und der B7 neu sowie des durchgängig zweigleisigen und elektrifizierten Ausbau der Mitte-Deutschland-Schienenverbindung in den Bundesverkehrswegeplan 2015 als Projekte des vordringlichen Bedarfs ausgesprochen. „Die Ostthüringer Wirtschaft unterstützt damit die Pläne des Thüringer Verkehrsministers Christian Carius“, betont Klaus-Peter Becker, Vorsitzender des Verkehrsausschusses der IHK. ...