Suchergebnis

Suchergebnis: 1-20 von 496

   Nächste

News (496)

Harald Bruhn führt VMET weiter

Dr. Harald Bruhn wird den Verband der Metall-und Elektro-Industrie in Thüringen (VMET) auch weiterhin führen. Auf der Mitgliederversammlung des Verbandes wurde Bruhn einstimmig gewählt. Bruhn (52) ist Kaufmännischer Geschäftsführer der Jena-Optronik GmbH in Jena und hatte bereits nach dem Rücktritt Wolfgang Zahns den Verband geführt. Als Verhandlungsführer hat er zwei Tarifverhandlungen begleitet....

Machnig: Stromleitung an Thüringer Wald vorbeiführen

Die geplante neue Gleichstromtrasse zwischen Lauchstädt bei Halle und Meitingen bei Augsburg darf den Thüringer Wald und den Rennsteig nicht beeinträchtigen. Es sei denkbar, dass die Trasse sogar gänzlich um Thüringen herumgeführt wird, sagte Machnig zu den am Mittwoch vorgestellten Planungen der Netzbetreiber Amprion und 50Hertz. Die Planungen seien in dieser Hinsicht noch offen. „Wir wollen das Vorhaben jedenfalls so umsetzen, dass der Thüringer Wald kompett umgangen wird“, sagte Machnig....

Mit Leuchtstoffen das Sonnenlicht für die Algenzucht optimieren

Algen sind bereits in großem Umfang als Nutzpflanzen, Biomasselieferanten, Kohlendioxidspeicher sowie als bioverträgliche Grundlage für Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetika und Pharmazeutika im Einsatz. Doch gerade die Zucht jener Algen, die in Kosmetika oder Pharmazeutika eingesetzt werden, ist oft aufwendig und teuer. Forschern der Universitäten Jena und Erlangen-Nürnberg, ist es jetzt gelungen, durch Materialveränderungen effizientere Algenreaktoren zu entwickeln....

E.ON Thüringer Energie zum zweiten Mal als familienfreundlich zertifiziert

E.ON Thüringer Energie ist eines der familienfreundlichsten Unternehmen im Freistaat. Für seine strategisch angelegte familienbewusste Personalpolitik ist der kommunale Energiedienstleister nun zum zweiten Mal mit dem Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“ ausgezeichnet worden. In einer in Berlin stattfindenden Festveranstaltung erhielten insgesamt 304 Arbeitgeber das von der berufundfamilie gGmbH seit 15 Jahren erteilte Zertifikat. Darunter waren zwei Unternehmen sowie zwei Verwaltungsinstitutionen aus Thüringen....

Rekommunalisierung von E.ON Thüringer Energie bestätigt

Nach der Übernahme aller E.ON-Anteile haben die Aktionäre der künftigen Thüringer Energie AG nun auch gesellschaftsrechtlich die Rekommunalisierung des Energiedienstleisters abgeschlossen. Auf ihrer ersten Hauptversammlung in der neuen, mehrheitlich kommunalen Gesellschafterstruktur beschlossen die Vertreter der Thüringer Kommunen sowie der Thüga Aktiengesellschaft eine neue Satzung und wählten neue Anteilseignervertreter in den Aufsichtsrat, der künftig aus 15 Mitgliedern bestehen wird. ...

Verband wirbt für Austausch alter Heizsysteme

Der Verband Sanitär Heizung Klima (SHK) Thüringen wirbt für den Austausch alter Heizungsumwälzpumpen. Eine Pumpe verursache allein rund ein Zehntel des jährlichen Stromverbrauchs eines Haushalts, erklärte der Verband am Donnestag in Erfurt. Der Austausch gegen eine Pumpe der Energieeffizienzklasse A spare bis zu 70 Prozent der Stromkosten für den Pumpenbetrieb und amortisiere sich bereits nach drei bis fünf Jahren. ...

Studie: Große Potentiale für Energieeinsparung in Industrie- und Bürogebäuden

In öffentlichen Einrichtungen, Werkshallen, Bürogebäuden, Gaststätten oder Sportanlagen gibt es enorme Einsparpotentiale für Energie. Das geht aus einer Studie hervor, die im Auftrag des Thüringer Wirtschaftsministeriums von der Ecofys Germany GmbH erstellt worden ist. „Die Kosten für Heizung und Warmwasser in den Thüringer Nichtwohngebäuden könnten durch geeignete Energiesanierungen um mehr als ein Drittel gesenkt werden“, sagte Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig zu den Ergebnissen der Untersuchung. Das entspräche einer Einsparung von jährlich rund 327 Millionen Euro....

Bauherren im Wartburgkreis führend bei der Nutzung erneuerbarer Energien

Mehr als jedes zweite (56,1 Prozent) der in Thüringen im Jahr 2012 genehmigten neuen Wohnhäuser soll überwiegend oder ausschließlich mit erneuerbaren Energien beheizt werden. Hierzu zählen Wärmepumpen, Holz, Solaranlagen, Biomasse und Biogas/Biomethan. Dabei überwogen in 15 von 23 Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten die Bauvorhaben mit umweltschonenden Heizenergien....

Machnig plädiert für stärkere Thüringer Mittelzentren

Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat sich für die Stärkung der regionalen Mittelzentren in Thüringen ausgesprochen. Das gelte insbesondere für die Städte zwischen 10.000 und 50.000 Einwohnern, sagte Machnig am Donnerstag in Erfurt bei der „Kom¬munalpolitischen Plattform“ – einer gemeinsamen Veranstaltung von Wirtschaftsministerium und LEG Thüringen. „Die Mittelzentren haben eine wichtige wirtschaftliche, soziale und kulturelle Funktion, sie sind das Bindeglied zwischen ländlichem Raum und urbaner Mitte Thüringens“, fügte Machnig hinzu....

Hotel- und Gaststättenverband spricht von dramatischer Lage der Branche in Thüringen

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) Thüringen hat die Lage der Branche in Thüringen als dramatisch bewertet. Verschärft werde die Situation durch den Dauerregen im Mai und das Hochwasser, sagte Verbandspräsidentin Gudrun Münnich am Mittwoch in Erfurt. Die Stimmung habe sich laut der jüngsten Konjunkturumfrage des Verbandes unter rund 600 Gastronomen und Hotelliers verschlechtert. Für den Sommer ist die Hotellerie aber etwas optimistischer als das Gaststättengewerbe....

Machnig will mehr Unterstützung für E-Mobiliät

Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig will mehr Unterstützung für die E-Mobilität. „Der Ausbau der Elektromobilität ist ein energie- und industriepolitisches Schlüsselprojekt für Deutschland“, sagte Machnig am Freitag auf dem von seinem Haus organisierten ersten Thüringer Elektromobilitätstag in Erfurt. Nachhaltige Fahrzeuge und Verkehrskonzepte seien ein zentraler Baustein der Energiewende in Deutschland....

Thüringens Wirtschaftsminister in Steinbrücks Wahlkampfteam

SPD-Kanzlerkanidat Peer Steinbrück hat Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig in sein Wahlkampfteam geholt. Er soll dort für Energie- und Umweltpolitik zuständig sein. Machnig wird aber weiter sein Amt in der Thüringischen Landesregierung wahrnehmen. ...

Mäuseplage im Wald zusammengebrochen

Mit 192 Hektar Schadfläche sind die im vergangenen Winter von Mäusen verursachten Schäden in den Landesforsten gegenüber dem Vorjahr weiter zurückgegangen. Im Jahr zuvor hatte es noch auf 251 Hektar Mäuseschäden gegeben. Damit ist nach Einschätzung der Landesgesellschaft ThüringenForst die Mäuseplage von 2011 mit der zweithöchsten Schadfläche seit 30 Jahren endgültig zusammengebrochen. ...

Jedes zweite neue Wohngebäude mit erneuerbaren Heizenergien

Die Bauherren von neuen Wohngebäuden in Thüringen planten 2012 als vorwiegende Heizquelle erneuerbare Energien. Der Anteil erreichte 56 Prozent. Dabei dominierte die Nutzung von Wärmepumpen mit 49 Prozent, 2005 waren es nur 14 Prozent. Weitere sechs Prozent der genehmigten neuen Wohnhäuser sollen vorwiegend mit Holz beheizt werden. Von der Möglichkeit des Einbaus von Gasheizungen machten 38 Prozent der Bauherren Gebrauch (2005: 70 Prozent). ...

VWT sieht positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

Trotz eines eher verhaltenen Frühjahrsaufschwungs hält der Verband der Wirtschaft Thüringens (VWT) die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt als ein Zeichen von Stabilität. Das zeigt, dass die Unternehmen weiter einstellen, allerdings verhaltener als im vergangenen Jahr, sagte VWT-Hauptgeschäftsführer Stephan Fauth am Mittwoch in Erfurt....

Ilmenauer Fraunhofer-Institut übergab High-End-Unterwasserfahrzeug in Peking

Der Institutsteil Angewandte Systemtechnik Ilmenau des Fraunhofer-Instituts hat am Dienstag das Unterwasserfahrzeug „C-Watch“ an seinen chinesischen Kunden übergeben. Die China Agriculture University wird das Fahrzeug vor allem für Wasserqualitätsuntersuchungen in dem von massiven Umweltproblemen betroffenen Land einsetzen. ...

Erweiterte Kläranlage Leinetal in Betrieb genommen

Der Ausbau der Energieerzeugung in Thüringer Kläranlagen schreitet voran. Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz nahm am Montag die erweiterte und energetisch verbesserte Kläranlage Leinetal bei Heiligenstadt offiziell in Betrieb. „Bei steigenden Energiepreisen stehen die Kommunen vor der Frage, wie sie eine Kostenexplosion verhindern. Hier im Klärwerk Leinetal werden künftig durch die eigene Energieerzeugung rund 100.000 Euro pro Jahr an Energiekosten gespart, obwohl die Anlage durch die Erweiterung ihre Kapazität nahezu verdoppelt hat“, sagte Reinholz....

Bioenergieberatung Thüringen BIOBETH wechselt von Jena nach Erfurt

Die Bioenergieberatung Thüringen (BIOBETH) wechselt nach Erfurt. Sie war 5 Jahre lang kompetenter Ansprechpartner bei kommunalen Projekten rund um die Bioenergie und bisher an die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL) in Jena. angebunden. Künftig wird BIOBETH am Sitz der Thüringer Landgesellschaft mbH (ThLG) in Erfurt agieren, wie das Umweltministerium am Freitag in Erfurt mitteilte. Die ThLG ist seit über 20 Jahren als Unternehmen des Freistaates für die Entwicklung der Agrarstruktur und der ländlichen Räume tätig....

IOSONO gründet Joint Venture in China

Die IOSONO GmbH hat ein Joint Venture in Shanghai gegründet. Partner des Unternehmens, das aus dem Ilmenauer Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie (IDMT) hervorgegangen ist, ist die SWD Group mit Hauptsitz in Shanghai. Das neue chinesisch-deutsche Gemeinschaftsunternehmen soll die Vermarktung und den Vertrieb der innovativen IOSONO-Klang¬technologie vorantreiben und in den Projekten vor Ort die technische Realisierung und den Kundenservice übernehmen....

Wirtschaftsdelegation nach China gereist

Eine Wirtschaftsdelegation unter Führung von Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig ist am Donnerstag nach China gereist. Die Delegation ist der erste Teil einer insgesamt rund 80 Mitglieder zählenden Wirtschafts- und Wissenschaftsdelegation aus dem Freistaat nach China. Am Wochenende folgt Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht mit den übrigen Vertretern des Freistaats. ...